Ernst Markus Stein

Ernst Markus Stein wurde in Mittweida geboren. Er studierte Kunst an der Kunstakademie Münster und an der Universität der Künste Berlin, wo er auch die Meisterprüfung unter der Leitung von Lothar Baumgarten ablegte. Er ist Mitbegründer des Kirchenradio DIY, Co-Direktor Westdeutschland und kuratiert und unterstützt das Zentrum der Netzkunst in Berlin. Er ist bei den Festivals Transmediale und Cosmosmose aufgetreten und hat zahlreiche Werke für Radiosendungen und Galerien produziert. Er arbeitet oft unter seinem DJ Moniker ‘DJ Schlucht’. Steins Werk umfasst Gemälde, Skulpturen, digitale und analoge Zeichnungen, Netzkunst, Sound, Hörspiele, Graffiti-Writing, Märchen, Performances, Installationen, Fotografien, Textilien, Konzeptkunst und Animation. Obwohl sein künstlerischer Ausdruck so eklektisch ist, haben alle seine Werke einen hohen Wiedererkennungswert. Er spricht in vielen Tönen, aber immer mit einer einzigartigen Stimme. Diese Stimme ist in seinem gesamten Oeuvre zu erkennen, da sie Geschichten über den Zustand des Menschen erzählt. Er lebt und arbeitet in Berlin.

jollo.org/LNT/home/ShlucHT